DER HOF

Unser Hof

Im Herzen des Mühlenkreises Minden-Lübbecke liegt der Hof Husemeyer. Das Gehöft ist ein jahrhunderte alter Familienbesitz und hat vor zwei Jahren sein 200 jähriges Richtfest gefeiert. Wir bewirtschaften den Betrieb heute im Nebenerwerb mit reinem Ackerbau. Angebaut werden Weizen, Gerste, Raps und Kartoffeln im Wechsel an. Zum Hof gehört auch Wald im Wiehengebirge und ein kleienes Biotop in der Nähe des Hofes mit einem großen Teich. Eine kleine Heidschnuckenherde rund um den Bock Ewald hält die Wiesen am Hof kurz.
Unsere Rauhaardackelin Paula und die Kater Fritz und Frieder freuen sich über Streicheleinheiten.

Im alten Obstgarten

vor den Fenstern der Ferienwohnungen befindet sich seit fünf Jahren ein großes Blumenfeld zum Selbstpflücken. Der Blütenreigen beginnt im März mit den Narzissen und Osterglocken. Dann folgen  Tulpen Lilien und andere Frühsommerblüher. Ab Mitte Juli kann man sich an den vielen Sommerblumensorten satt pflücken oder einfach nur zwischen den Beeten spazieren gehen.
Dahlien, Sonnenblumen und zum Schluss die Kürbisse in allen Größen feiern den Spätsommer und Herbst.
< Weitere Bilder >

Die Ferienwohnungen

Die Ferienwohnungen sind im sogenannten Kammerfach des Hofes untergebracht. Dort befanden sich die Wohnräume der Familie und der Altenteiler. Zu den Wohnungen gehört ein großzügiger Garten mit Sitzmöglichkeiten und altem Baumbestand.